Gemeinsam mit den Geschäftsbereichen sind die Controller verantwortlich für das finanzielle Ergebnis von L’Oréal und tragen zum Wachstum der Gruppe bei.

Finanzmanagement und Controlling stellen das Ergebnis von L’Oréal sicher und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Gruppe. Ziel ist es, das Unternehmenswachstum zu fördern und dabei Normen und Vorschriften einzuhalten, das Konzernvermögen zu erhalten und die Geschäftsführung beim optimalen Einsatz finanzieller Mittel zu beraten.

Weltweit sind mehrere tausend Mitarbeiter im Controlling tätig und überwachen Steuern, Buchführung, Cash Flow, Finanzverwaltung und Internes Audit. Sie erfüllen verschiedene Aufgaben und beraten die Geschäftsführung. Dabei sorgen sie auch für Wertschöpfung. Finanzmanagement und Controlling leisten echte Basisarbeit. Die Teams arbeiten unmittelbar mit den Business Units zusammen, denn für Prognosen und Empfehlungen benötigen diese präzise Daten.